SUEWE.DE
Anzeigenannahme Mediadaten Print Prospektverteilung Impressum







Einzigartige irische Pop-Musik

Sinéad O’Connor am 15. Mai in Baden Baden

Pop. Mit ihrem aktuellen Album „I’m Not Bossy, I’m The Boss“ ist die seit über 25 Jahren bekannte und erfolgreiche Sängerin Sinéad O’Connor auch in Deutschland unterwegs. Das „Wochenblatt“ verlost 3 x 2 Tickets für ihren Auftritt am Mittwoch, 15. Mai, ab 20 Uhr im Konzerthaus in Baden Baden.

Neben den zwölf aktuellen Liedern, darunter zum Beispiel „Take me to Church“, werden auch bekannte Klassiker wie „Mandinka“ aus dem Jahr 1987 oder auch „Nothing Compares 2 U“ aus dem Jahr 1990 zu hören sein.

Die Künstlerin ist außerdem für ihre furchtlosen, genreüberschreitenden Verstöße in den irischen Folk und Roots Reggae und Kollaborationen mit Peter Gabriel oder auch massive Attack beliebt.

Weitere Informationen und Tickets sind im Internet unter www.badenbadenevents.de erhältlich.

 Langjährige Karriere: Das „Wochenblatt“ verlost 3 x 2 Tickets für das Konzert am 15. Mai ab 20 Uhr im Kurhaus in Baden Baden. Zur Teilnahme das Stichwort „Sinéad“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 7. Mai, um 12 Uhr. (jwe)
zum Seitenanfang

Partymarathon unter freiem Himmel

Mickie Krause und Co am 16. Mai in der Karlsruher „Schlager Arena“

Schlager. Seit einiger Zeit erlebt der deutsche Schlager einen regelrechten Boom. Durch neue und junge Gesichter wie Beatrice Egli oder Helene Fischer hat er sich wieder als Party-Garant etabliert. Eines der Schlager-Urgesteine, Mickie Krause, wird am Samstag, 16. Mai, von 12 bis 22 Uhr das Wiesengelände neben der dm-Arena in Rheinstetten entern. Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Tickets.

 

Neben der Stimmungskanone Krause werden auch noch weitere bekannte Gesichter ihre eingängigen Party-Songs zum Besten geben: Mit dabei sind Tim Toupet, Jürgen Milski und das meistgebuchte Helene Fischer-Double Victoria. Hits wie „Schatzi schenk mir ein Foto“, „Ich bin solo“, oder das „Fliegerlied“ können zudem vom Publikum über eine große LED-Leinwand als Massenkaraoke „Karlsruhe singt!“ mitgesungen werden. Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm stiften außerdem der Moderator Olly Welz und DJ Andi, welches die Stimmung der Partygäste so richtig befeuern wird.

Der Ticketerwerb erfolgt unter www.schlager-arena.de.  

 

Eine große Party: Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Karten. Zur Teilnahme eine Postkarte an Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de senden. Stichwort ist „Mickie Krause“. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 7. Mai, um 12 Uhr. (lin)
zum Seitenanfang

Abenteuer & bangen

Digitale „Lego-Ninjago“-Neuigkeiten im Handel und bei uns zu gewinnen

DVD- & CD-Verlosung. Der erste, große Ansturm auf die „Lego-Ninjago“-Neuigkeiten dürfte überstanden sein. Vor rund 14 Tagen erschien die vierte Staffel nämlich fürs Heimkino ihrer Fans – die meisten wohl Jungs im Grundschulalter. Sie freuen sich über die DVD 4.1 (siehe Cover), die Hörspiel-CDs 13 und 14 von Universum Kids.

 

Die zentrale Frage der riesigen internationalen und nationalen Fangemeinde: „Löst sich das junge Ninja-Team in ’Lego’-Gestalt jetzt auf?“ Sie bangen um dieses. Denn ihre Trickfilmhelden stehen vor schwierigen Zeiten. Ihr Mitstreiter Zane ist verschwunden und darum sieht sich die nun doch recht mutlose Gruppe geschlagen. Lloyd will sich aber nicht dem drohenden Schicksal beugen. Er möchte sich mit dem Ende des Teams nicht abfinden, noch keine neuen Wege gehen. Er steht für die Gemeinschaft, schafft es, Cole, Jay und Kai zu einem Treffen zu überreden. Mehr soll jedoch nun über die abenteuerliche, kindgerechte Handlung nicht verraten werden.

 

Informationen zur neuen DVD und den beiden Hörspielen auf CD: www.universumkids.de.

 

Neue Abenteuer & bangen: Wer die Schwertkämpfer bei uns auf DVD oder auf CD gewinnen will, meldet sich unterm Kennwort „Abenteuer & bangen“. Teilnahme bis Freitag, 15. Mai, 12 Uhr, per Postkarte, Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe, oder via E-Mail: gewinnen@suewe.de. (wehe)
zum Seitenanfang

Höhepunkt auf Höhepunkt

„24 Stunden-Rennen“ vom 14. bis 17. Mai auf dem Nürburgring

Motorsport. Mit dem „ADAC Zürich 24h-Rennen“ von Donnerstag, 14., bis Sonntag, 17. Mai, wird auch in diesem Jahr wieder eines der härtesten und umkämpftesten Langstreckenrennen weltweit geboten. Schauplatz ist die legendäre Nordschleife auf dem Nürburgring.

 

Bereits vor dem Start des „24 Stunden-Rennens“ am Samstag findet ein Doppellauf der Tourenwagen Weltmeisterschaft (WTCC) statt. Die DTM-Rennen im Rahmen des „24 Stunden-Rennens“ sind eine Legende unter den Fans. Bereits von 1988 bis 1992 machte die DTM an jenem Wochenende vier Mal halt.

 

Doch ein Höhepunkt folgt auf den nächsten. Ebenfalls am Rennsamstag wird der Porsche-Carrera Cup ausgetragen. Historisch wird es am selben Tag mit dem „ADAC 24h-Classic“, bei dem historische Tourenwagen antreten.

 

Doch auch Sicherheit wird großgeschrieben. Nach einem Unfall Anfang des Jahres, bei dem Zuschauer zu Schaden kamen, wurden neue Sicherheitsmaßnahmen erlassen. Die Motorleistung in den Top-Klassen sowie das Tempolimit an kritischen Stellen der Strecke wurden reduziert. An diesen Streckenabschnitten sind zudem Sperrzonen errichtet worden.

 

Weitere Informationen zum Rennwochenende gibt es unter www.24h-rennen.de. Tickets unter www.eventim.de.  

 

Ein umkämpftes Wochenende: Wir verlosen 6 x 2 Karten fürs ganze Rennwochenende sowie Exemplare des Buchs „24h-Rennen 2013“. Die Karten ermöglichen auch Zutritt zum Fahrerlager. Zur Teilnahme das Stichwort „Höhepunkt“ für die Tickets und „24 Stunden“ für die Bücher ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de oder buch-gewinnen@suewe.de senden. Einsendeschluss: Donnerstag, 7. Mai, 12 Uhr. (haf)
zum Seitenanfang

Die Stadt der Zukunft

Zukunftsfestival „Utopolis“ vom 16. bis 17. Mai in Bruchsal

Festival. Jeder Mensch stellt sich immer wieder dieselbe Frage: Wie wird die Zukunft aussehen? Im Rahmen der diesjährigen Heimattage findet am Samstag, 16. Mai, und Sonntag 17. Mai, in der gesamten Stadt Bruchsal das Zukunftsfestival „Utopolis“ der Badischen Landesbühne statt. Das „Wochenblatt“ verlost hierfür 3 x 2 Tagestickets, mit denen Besichtigungen beliebig vieler Vorstellungen an einem Tag möglich sind.

 

Zunächst wird jeder „Utopolis"-Tag um jeweils 13.30 Uhr mit einem Auftakt-Spektakel auf dem Friedrichsplatz eröffnet. Danach können sich alle Interessierten von musikalischen Vorführungen, wie „Heliopolis“ im Amtsgericht ab 16 beziehungsweise 20 Uhr, bis hin zu performativen Installationen, wie „Apropos Heimat“ in der Polizeiwache ab 15 und 19 Uhr, anschauen und sich ins futuristische Bruchsal entführen lassen. Die Badische Landesbühne zeigt zudem Stücke wie „Der Bau“ von Franz Kafka und „Alphaville“.

 

Neben dem Hauptprogramm finden kostenfreie Straßenaktionen, wie die Erzählung von einem exemplarischen Tag eines Kindes im Jahre 2080 der BLB-Starter ab 17.15 Uhr auf dem Friedrichsplatz oder etliche musikalische Auftritte über das gesamte Wochenende statt. Bei der Zukunftsparty mit den DJs von „Supermans Feinden“ kann am Samstag ab 23 Uhr auf dem Marktplatz bis in die Nacht hinein getanzt werden.

 

Eintrittskarten sind telefonisch unter 07251 72723 erhältlich. Weitere Informationen rund um das Festival finden sich im Internet unter www.utopolis2050.wordpress.com.

 

Was wäre wenn,...?: Das „Wochenblatt“ verlost 3 x 2 Tagestickets für das Zukunftsfestival Utopolis in Bruchsal. Zur Teilnahme einfach das Stichwort „Utopolis“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Donnerstag 7. Mai, 12 Uhr. Viel Glück! (jwe)
zum Seitenanfang

Poetisch, bissig, tolerant

Alben von Reggae-Künstlern beim „Wobla“ zu gewinnen

CD. Mit großen Künstlern begeht das Elsass am Freitag, 15., und Samstag, 16. Mai, in Lauterbourg wieder das beliebte „Sunshine Reggae Festival“. Ein Familienfest in mehrfacher Hinsicht: Ob Strand, Campingplatz, Spielplatz für die Kleinen oder Beachsoccerfeld, alles ist vorbereitet. Doch im Mittelpunkt steht die Musik.

 

Poetisch wird es mit Mystic Man, der ein geborener französischer Dichter unter den Reggae-Künstlern ist. Er reiste mehrere Jahre durch Afrika und spielte dort mit vielen heimischen Bands zusammen. Auch deshalb unterliegen seine Songs einem afrikanischen Einfluss. Diese Eindrücke bringt er mit nach Lauterbourg.

 

Ein anderer Musikact ist Ras Abraham aus Jamaika. Er hat den Reggae im Blut. Abraham besingt in seinen Hits nicht nur seine karibische Heimat, sondern auch die Ungerechtigkeiten der Welt. Frieden, Liebe und Toleranz sind die Säulen, auf die er sich stützt und die er mit seinen Songs vermitteln möchte.

 

Mit Mellow Mark aus Potsdam ist ein ewig Suchender der Musikszene vertreten. Auf vielen Reisen hat er verschiedene Eindrücke gesammelt, die er mit seinem eigenen Charme in die Songs einbringt. Dabei sind seine Texte auch oft unbequem, kritisch und bissig.

 

Weitere Informationen zum Programm und Ticketerwerb finden sich außerdem im Internet unter www.sunshinereggaefestival.com.  

 

Ein Muss für Reggae-Fans: Wir verlosen CDs der verschiedenen Bands und Künstler des „Sunshine Reggae Festivals“. Zur Teilnahme das Stichwort „Mystic Man“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E- Mail an cd-gewinnen@suewe.de senden. Einsendeschluss ist am Montag, 18. Mai, um 12 Uhr. (haf)
zum Seitenanfang

„A Tribute to Simon & Garfunkel“

„Graceland“ am 14. Mai um 20 Uhr in den Grombacher Stuben

Tributeshow. Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister „Simon & Garfunkel“ aus den USA im Rahmen ihrer deutschlandweiten Tournee wieder lebendig werden. Lieder wie „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ oder „Mrs. Robinson“ werden dabei am Donnerstag, den 14. Mai, ab 20 Uhr in den Grombacher Stuben in Obergrombach mit einer eigenen Note gespielt. Das „Wochenblatt“ verlost hierfür 3 x 2 Tickets.

 

Thomas Wacker übernimmt neben dem Gesangspart von Paul Simon auch das virtuose Gitarrenspiel der Musik. Sein Partner, Thorsten Gary, singt die einzigartige Stimme von Art Garfunkel und belebt die Musik mit seiner Rhythmusgitarre. In der einzigartigen Interpretation der Musik von „Simon & Garfunkel“ durch das Duo aus Bretten, unterstützt durch die Leipziger Philharmoniker, verbinden sich Klassik und Folkrock, Cross-Over-Konzert und Sinfonieorchester.

 

 Eintrittskarten und weitere Informationen sind im Internet unter www.reservix.de und www.graceland-online.de erhältlich.

 

Gebührender Tribut: Das „Wochenblatt“ verlost 3 x 2 Tickets für das Konzert von Graceland in Obergrombach. Zur Teilnahme einfach das Stichwort „Graceland“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Donnerstag 7. Mai, 12 Uhr. Viel Glück! (ps/jwe)
zum Seitenanfang

Zeitlose Jazz- und Swing-Hits

„Der blaue Hund will tanzen“

CD. Volker Rosin macht bereits seit 35 Jahren Musik für Kinder und hat mit über fünf Millionen verkauften Tonträgern bewiesen, dass er aus den Kinderzimmern der Nation nicht wegzudenken ist. Das „Wochenblatt“ verlost seine neue CD „Der blaue Hund will tanzen“, die viele Überraschungen bereithält.

 

Der CD-Titel ist Programm: Es geht um Tanzen, Tiere und jede Menge Partyspaß. Mit dieser CD wagt Rosin mal einen anderen Schritt, um den Kindern Freude und Spaß an der Musik zu vermitteln. Alle Lieder sind an bekannte Jazz- und Swingrhythmen angelehnt. So intoniert er Klassiker wie „What a wonderful world“ in eine kindgerechte Form: „Wunderbar ist die Welt“.

 

Die Texte sind originell, witzig, aber teilweise auch zum Nachdenken.

 

CD für die ganze Familie: Das „Wochenblatt“ verlost Exemplare der Kinder-CD. Zur Teilnahme einfach das Stichwort „Tanzender Hund“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an cd-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist Donnerstag, 21. Mai, um 12 Uhr. (lin)
zum Seitenanfang

„Tanz Dich Fit“

DVD zu gewinnen

DVD. All diejenigen, die mit guten Vorsätzen ins Jahr gestartet sind und dem inneren Schweinehund den Kampf ansagen und tänzerisch überflüssige Kilos verlieren wollen, bietet die DVD „Tanz Dich Fit“ der Serie „Fit For Fun – 10 Minute Solution“ die optimale Lösung.

 

Mit dieser DVD macht Tanzen nicht nur Spaß, sondern trainiert auch gleichzeitig den Körper. Insgesamt beinhaltet die DVD fünf dynamische 10-Minuten-Workouts für Bauch, Beine und Po, die maximalen Erfolg bei minimalem Zeitaufwand versprechen. So sind die Übungen nicht nur zeitsparend und effektiv, sondern auch mit viel Spaß verbunden. Durch die Einteilung in fünf Einheiten passen die Übungen sogar in den engsten Terminkalender. Jede Einheit kann einzeln oder direkt nacheinander praktiziert werden, so dass jeder selbst die Intensivität und Länge seines Trainings bestimmen kann. Die interaktive Menüführung schafft die Möglichkeit, das Training zu personalisieren und individuell zusammenzustellen.

 

Weitere Informationen zu dieser und den anderen DVD„s der Serie finden sich im Internet unter www.fitforfun.de.

 

Innovativ: Das ,,Wochenblatt“ verlost mehrere Exemplare der DVD. Zur Teilnahme einfach das Stichwort ,,Tanz Dich Fit“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an dvd-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Montag, 18. Mai, um 12 Uhr. (bac)
zum Seitenanfang

Familienspaß & schnelle Pferde

Frühjahrs-Meeting vom 4. bis 9. Juni in Iffezheim / Tickets gewinnen

Rennen. Am 4. Juni ist es wieder soweit: Der Familientag läutet ab 12 Uhr das Frühjahrs-Meeting der Galopper von Donnerstag, 4. Juni, bis Dienstag, 9. Juni, in Iffezheim ein. Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Tickets für Samstag, den 6. Juni.

 Der Familienrenntag sowie das Rennen der Badener Meile Gruppe II beginnen am 4. Juni um 12 Uhr. An diesem Tag kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Neben vielen Kinderattraktionen bekommen alle Väter eine Stunde lang Freibier. Am Samstag, 6. Juni, beginnt um die gleiche Uhrzeit das Iffezheimer Derby Trial, bei welchem die Derby-Aspiranten gegeneinander antreten werden. Ein Rennen der Extraklasse und „Super-Rahmenprogramm“, in Form von zum Beispiel Hüpfburgen für Kinder, können am Sonntag, 7. Juni, erwartet werden. Ebenfalls ab 12 Uhr beginnt an diesem Tag der Preis der Badischen Unternehmer.

Am Montag, 8. Juni, und Dienstag, 9. Juni, finden die „Afterwork“-Renntage ab circa 16.30 beziehungsweise 15.30 Uhr zum Abschluss des fünftägigen Treffens statt.

 Weitere Informationen rund um „Baden Racing“ finden sich im Internet unter www.baden-racing.com.  

 Baden-Racing: Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Eintrittskarten für das „Iffezheimer Derby Trial“ am 6. Juni. Zur Teilnahme an dem Gewinnspiel einfach das Stichwort „Iffezheim“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Freitag, 22. Mai, um 12 Uhr. Viel Glück! (ps/jwe)
zum Seitenanfang

Über (Sprach-)Grenzen hinweg

„Musikfest Baden-Württemberg“ vom 15. bis 17. Mai in Karlsruhe

Musikfestival. Großer Blasmusikgenuss erwartet die Menschen in der Fächerstadt Karlsruhe von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Mai, beim „Musikfest Baden-Württemberg“, das unter dem Titel „Blasmusik Grenzenlos“ steht. Das „Wochenblatt“-Team verlost für den Auftritt eines Full Orchestras am Sonntag, 17. Mai, um 11 Uhr im Konzerthaus Karlsruhe 5 x 2 Karten.

Beim „Musikfest Baden-Württemberg“ treten 200 Orchester aus ganz Deutschland und seinen Nachbarländern an, um sich in Wettbewerben in der Innenstadt und vor der Kulisse im Schlossgarten zu messen. Vertreten sind so die Brass Band Mnozil Brass, die Big Band der Bundeswehr, das Polizeiorchester Baden-Württemberg und Bayern. Auch das Sinfonische Blasorchester der Musikhochschule Karlsruhe ist am Start. Letztere vereinen sich unter der Leitung von Will Sanders mit Streichern eines Sinfonieorchesters zu einem Full Orchestra. Das Full Orchestra bietet den Zuschauern amerikanische Filmmusiken. Es beginnt eine musikalische Reise in die Welten von Harry Potter, Star Wars und James Bond.

Das Thema „Grenzenlos“ wird das gesamte Programm an den drei Tagen tragen. Es gibt einen „Interkulturellen Musikspielplatz“, auf dem an zehn Spielstationen das Medium Musik ausprobiert werden kann. Der Spielplatz soll dabei so ausgelegt sein, dass er auch ohne die deutsche Sprachkenntnis bespielt werden kann. Musik verbindet über die Grenzen hinweg.

Doch es muss nicht nur musikalisch sein, denn auch Musik hat eine Hintergrundgeschichte. Mit der Ausstellung „Instrumente & Noten“ in der Schwarzwaldhalle sollen die verschiedenen Geschmäcker dann zufriedengestellt werden.

Weitere Informationen unter www.musikfest-bw.de.  

Grenzenlose Musik: Wir verlosen 5 x 2 Tickets für das Full Orchestra. Zur Teilnahme das Stichwort „Grenzenlos“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de senden. Einsendeschluss ist am Montag, 11. Mai, um 12 Uhr. (ps/haf)
zum Seitenanfang

Elektronisches Festival im Grünen

„Grashüpfer Open Air“ am Donnerstag, 14. Mai, in Rheinstetten

Festival. Wenn aus Clubberern Festivalgänger werden, steht das „Grashüpfer Open Air“ zum fünften Mal mit Prominenz der elektronischen Musik bevor. Zu diesem Anlass verlost das „Wochenblatt“ 5 x 2 Karten für das Festival am Donnerstag, 14. Mai, von 12 bis 22 Uhr auf dem Wiesengelände neben der dm-Arena in Rheinstetten.

Eine Hälfte des international gefeierten House-Duos Âme kehrt mit Kristian Beyer nach Karlsruhe zurück. Dem Duo gelang 2005 mit ihrem Crossover-Track „Rej“ der große Durchbruch. Die beiden Wahl-Berliner und ihr Label Innervisions haben mittlerweile globale Berühmtheit erlangt. Der zweite Top-Act ist Paco Osuna, dessen Homebase Kataloniens Hauptstadt ist. Er gilt als bekanntester Techno-DJ der iberischen Halbinsel und präsentiert sein neues Album „Long Play“. Ebenso wird die aus der Genfer Underground-Szene stammende Sonja Moonear und Gründerin des Labels Ruta 5 ihren breit angelegten Minimal-Techno-Sound zum Besten geben. Den Anfang beim Festival übernehmen der Mannheimer DJ und Producer Steffen Deux, Seven Saki aus Offenburg sowie Fendee aus Karlsruhe.

 Weitere Informationen und Tickets finden sich im Internet unter www.grashuepfer-festival.de.  

 Einfach nur gute Laune: Das ,„Wochenblatt“ verlost 5  x 2 Karten für den 14. Mai. Stichwort „Grashüpfer“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Der Einsendeschluss ist am Montag, 11. Mai, 12 Uhr. (ps/bac)
zum Seitenanfang

Ein spannender Blick in die Tiefe des Lichts

Heinz Mack-Ausstellung ab dem 16. Mai in Baden-Baden

Festival. Ausstellung. Bekannt geworden ist der deutsche Künstler Heinz Mack durch seine experimentellen Lichtreliefs und seine besonderen Lichtinstallationen in der Wüste. Sein Steckenpferd, das Spiel mit dem Licht, ist ab Samstag, 16. Mai bis zum 20. September im Friedrich Burda Museum in Baden-Baden zu sehen. Das „Wochenblatt“ verlost hierfür 5 x 2 Tickets.

 Wie der Name seiner Ausstellung „Licht Schatten“ bereits verrät, ist das zentrale künstlerische Motiv seines Werks die vielfältige Darstellungsweise von Licht. Der Mitbegründer der Zero-Gruppe begann bereits in den 1950er-Jahren mit der Arbeit an plastischen Materialien. Durch die unterschiedliche Oberflächenstruktur der Rohstoffe entsteht eine immer andere Lichthaftigkeit, je nachdem wie das Material das einfallende Licht streut, absorbiert oder reflektiert. Seine Werke reichen von kleinen, handlichen Formaten bis hin zu großen Feldern und aufwendigen Installationen.

Die Ausstellung „Licht Schatten“ zeigt Erzeugnisse aus der gesamten Schaffensphase des Künstlers und wirkt durch die gemeinsame Ausarbeitung sehr authentisch.

 Weitere Informationen unter www.museum-frieder-burda.de.  

Spiel mit dem Licht: Das „Wochenblatt“ verlost für die viermonatige Ausstellung im Friedrich Burda Museum in Baden-Baden 5 x 2 Eintrittskarten. Zur Teilnahme einfach das Stichwort „Lichtspiel“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an ticket-gewinnen@suewe.de schicken. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 28. Mai, um 12 Uhr. (lin)
zum Seitenanfang

„Whiskey für die Engel“

Schottland-Krimi mit Rezepten

Buch. Alastair Carnegie kann sein Glück kaum fassen. Er erhält eine seltene Probe des legendären MacRitchie-Whiskeys, der über hundert Jahre von der mächtigen Eisschicht der Arktis eingeschlossen wurde und kreiert diesen neu. Zwei Wochen vor der Premiere des Scotchs, an der seine berufliche Zukunft hängt, wird er von einem Unbekannten erpresst.

Sowohl Carnegies Ruf, als auch das Überleben seiner Firma stehen plötzlich auf dem Spiel, denn der edle „Whiskey für die Engel“ sollte seine finanzielle Not ein für alle Mal beseitigen.

Glücklicherweise stehen ihm sein alter Freund und bewährter Detektiv Angus Thinnson MacDonald mit dessen Kollege Alberto Vitiello zur Seite, die sich direkt auf die Tätersuche begeben. Ihr Weg führt sie in die Highlands, wo Carnegie gerade Urlaub macht. An Verdächtigen mangelt es nicht, weswegen die Ermittler mit Hilfe einiger Scotchs die Ruhe bewahren müssen. Die Uhr tickt hörbar, denn der Präsentationstermin rückt beständig näher.

Der gebürtige Karlsruher Autor Frank Winter kennt Schottland und insbesondere Edinburgh, welches der Schauplatz des Krimis ist, wie seine Westentasche. Durch viele und lange Aufenthalte dort schafft er einen lebhaften Handlungsrahmen für seine Geschichte.

Gefährlicher Whiskey: Das „Wochenblatt“ verlost Exemplare des Schottland-Krimis. Zur Teilnahme einfach das Stichwort „Teuflischer Whisky“ ans Wochenblatt Baden/Pfalz, Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder per E-Mail an buch-gewinnen@suewe.de. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 28. Mai, um 12 Uhr. (lin)
zum Seitenanfang

zurück